Siegreiches Wochenende für beide Nationalliga Teams

Eingetragen bei: News | 0

Unsere NLC Herrenmannschaft in Besetzung mit Gerhard Salge, Oliver Neuber und Simon Kessler gewannen heute auswärts gegen Rapid Luzern III mit 9:1 und sicherten sich somit 4 Punkte.

Erstmalig gewannen auch Simon und Oliver zusammen das erste Doppel in dieser Saison knapp in 3 Sätzen 🙂

 

Die Damen in Besetzung mit Tamina Grädel, Mayya Volkmer und Rosi Hohl waren heute ebenfalls erfolgreich und gewannen gegen Uster II zu Hause am Schluefweg mit 6:4 und konnten sich 3 Punkte sichern.

Uster traten heute in Bestbesetzung mit Kata Csikos, Nadja Zellweger und Nina Gutknecht an. Mayya gewann ihre 3 Einzel ziemlich klar ohne Satzverlust gegen alle 3 Gegnerinnen.

Tamina spielte heute hervorragend und trug mit 2 Siegen gegen Zellweger und Gutknecht ganz klar zum Sieg bei. Einzig gegen die Nummer 1 von Uster Kata Csikos musste sie sich in 3 Sätzen geschlagen geben, auch wenn diese sehr knapp ausfielen.

Tamina’s Top-Performance war wesentlicher Bestandteil, dass das Doppel gegen Zellweger/Gutknecht im fünften Satz zugunsten von Kloten ausfiel und somit auch ein entscheidender Punkt für den heutigen Sieg war.

Rosi heute erstmalig nach langer Verletzungspause im Einsatz, konnte heute zu diesem Erfolg keinen Beitrag für ihre Mannschaft leisten.

Vielen Dank auch an unseren Trainer Gary Seitz, welcher uns heute mit seinem Coaching unterstützt hat.