STT Ranglistenqualifikation Nachwuchs Top 24 in St. Gallen

Eingetragen bei: News | 0

Vergangenen Sonntag kämpften die besten Nachwuchsspieler der Schweiz in verschiedenen Alterskategorien in St. Gallen, um den Einzug für das Ranglistenfinale der Top 8 , welches am 10. Februar 2019 in Wädenswil ausgetragen wird.

Amira Meier vom TTC Kloten wurde als einzige Nachwuchsspielerin für die Top 24 in der Kategorie Mädchen U 11 aufgeboten.

Da alle U 11 Mädchen mit D1 klassiert waren, wurde die Gruppenzusammenstellung per Zufall generiert und Amira ist in einer Gruppe der eher besseren Spielerinnen gelandet. In ihrer Gruppe waren sich alle Mädchen ebenbürtig und so fielen die Sätze sehr knapp aus. Amira konnte leider nur einen Match für sich entscheiden. 2 Spiele verlor sie knapp im 5. Satz und schloss als 3. in der Gruppe ab. So verpasste sie aufgrund des engen Ergebnis u.a die Ausspielung um die ersten 4. Plätze.

In der 2. Runde konnte sich Amira in der 3er Gruppe mit einem Sieg und einer Niederlage ganz knapp für die Top 8 qualifizieren.

Da alle Ränge ausgespielt werden müssen, musste Amira nochmals an die Platte für das Spiel um Rang 7 und 8.

Leider war das Glück heute nicht auf Amira’s Seite und sie verlor dort im 5. Satz mit 12:10 und musste sich mit dem 8. Schlussrang begnügen. Nichts desto Trotz hat sie sich für die Top 8 qualifiziert.

Laut Aussage ihres Coach und Trainers Denis Bernhard heisst es jetzt fleissig bis zur Top 8 trainieren und dann kann sie sicher im Final nochmal zulegen, um sich weiter vorne zu klassieren.

Herzliche Gratulation an Amira für die Qualifikation zur Top 8.

 

 

Foto: René Zwald